Die Mortal-Kombat-Spielreihe

Das beliebte Kampfspiel Mortal Kombat zählt zu den besten Videospielen dieses Genres und kommt aus dem Hause Midway. Die Spielreihe ist in erster Linie für ihre, zum Teil auch etwas übertriebene, Darstellung von Gewalt bekannt geworden. Durch den sogenannten Fatality, den einen Spieler am Ende eines Kampfes durchführen kann, hat er die Möglichkeit, seinen Gegner auf eine besonders brutale Art und Weise zu töten.

Die Anfangszeit

Das erste Mortal-Kombat-Spiel erschien im Jahr 1992, obwohl die Idee zum Spiel bereits 1989 entstanden ist. Vielen war die übertriebene Gewalt im Spiel zu viel und den Entwicklern warf man vor, dass sie nur auf das Aufsehenerregen aus waren. Völlig egal ob man dem zustimmen würde oder nicht, Fakt ist, dass die übertriebene Gewalt in der Spielreihe deutlich zur Popularität des Kampfspiels beigetragen hat.

Die 3D-Ära begann mit dem Spiel Mortal Kombat 4, das Spieler neben dem PC auch auf Nintendo 64, Game Boy, Dreamcast und selbstverständlich der PlayStation spielen konnten. Besonders ältere Mortal-Kombat-Spiele haben für viele einen nostalgischen Wert und sind schon zu echten Sammlerstücken geworden. Das neueste Spiel in der Reihe trägt den Titel Mortal Kombat 11 und erschien 2019.

Fans von Kampfspielen können in beliebten Online-Casinos wie dem Wunderino-Casino viele Spielautomaten genießen, die auf einem Kampf-Klassiker basieren. So steht Casino-Fans beispielsweise der Slot Street Fighter II: The World Warrior zur Verfügung, der neben einem erstklassigen Spielspaß auch hervorragende Gewinnmöglichkeiten bietet. Ein Wunderino Test ist auf jeden Fall lohnenswert und Spieler müssen sich nicht einmal registrieren, um die meisten Slots im Demo-Modus auszuprobieren.

Verschiedene Finishing-Moves in MK

Obwohl der Fatality-Move zum Markenzeichen der Mortal-Kombat-Spiele wurde, können Spieler in manchen Games auch andere Finishing-Moves durchführen. So gibt es beispielsweise auch:

  • Animality: Der Gewinner transformiert sich in ein Tier und frißt seinen Kontrahenten auf.
  • Brutality: Der Sieger haut seinen Gegner in kleine Stücke.
  • Babality: Der Sieger verwandelt seinen Gegner in ein Baby.